Alles Große beginnt im Kleinen

Vom Pionier zum Weltmarktführer

BAUR blickt auf eine bewegte Unternehmensgeschichte. Was vor 70 Jahren als kleiner Familienbetrieb begann, ist heute weltweit eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Prüf- und Messtechnik. BAUR zählt die meisten Energieversorger der Welt zu seinen zufriedenen Kunden.




Als Ing. Josef Baur 1945 im stillgelegten Stickereigebäude seines Vaters mit drei weiteren Mitarbeitern die „Physikalisch-Technische Werkstätten“ gründet, ist es seine Leidenschaft zur Technik, die ihn dazu veranlasste. 

Für seine junge Firma bringt er große Erfahrung aus dem Bereich der Radio- und Rundfunktechnik mit. Schon als 14-Jähriger hat er den ersten Batterie-Radioempfänger Vorarlbergs gebaut. 

Erster Kunde des jungen Unternehmens ist die Stadt Wien mit der Bestellung einer Sonderanfertigung eines hochempfindlichen Minensuchgerätes.


1945

Gründung der Physikalisch-Technischen Werkstätte in Sulz durch Josef Baur

1950

Vorstellung des ersten tragbaren Hochspannungs-Kabelprüfgerätes PGK (DC)

1951

Erstmalige Teilnahme an der Industriemesse in Hannover

1955

Durchschlag-Ölprüfgerät 60 kV PGO

Im Buch 45.000 Volt Begeisterung erfahren Sie mehr über die Geschichte der Familie Baur und des Unternehmens.